top of page
Gratte-ciel
  • AutorenbildAkram Cheik - Lawyer

Tauschen oder ändern Sie Ihren Führerschein in Dubai

I – Umtausch Ihres Führerscheins in Dubai



Das Verfahren zum Umtausch eines Führerscheins variiert je nach Herkunftsland und der zuständigen Verwaltung der VAE. Im Allgemeinen kann das Verfahren online oder persönlich durchgeführt werden, abhängig von den Vorlieben des Einzelnen und den Richtlinien der Verwaltung. Hier sind die allgemeinen Schritte, die Sie befolgen müssen, um einen Führerschein in den Vereinigten Arabischen Emiraten umzutauschen:


Berechtigung prüfen: Bevor Sie einen Führerscheinumtausch beantragen, ist es wichtig zu prüfen, ob Sie aufgrund Ihres Herkunftslandes und Ihrer persönlichen Situation berechtigt sind.


Sammeln Sie die erforderlichen Dokumente: Es ist wichtig, alle erforderlichen Dokumente zusammenzustellen, bevor Sie einen Antrag einreichen. Die erforderlichen Dokumente können je nach Herkunftsland variieren, können jedoch eine Kopie des nationalen Führerscheins, ggf. eine beglaubigte Übersetzung ins Englische oder Arabische, einen gültigen Personalausweis, ein Visum oder eine gültige Aufenthaltskarte, ein aktuelles Foto usw. umfassen.

Antrag einreichen: Sobald alle Unterlagen vorliegen, kann ein Antrag online oder persönlich bei der zuständigen Verwaltung eingereicht werden. Für die Bearbeitung der Anfrage können Gebühren anfallen.


Warten Sie auf die Bestätigung: Nach dem Einreichen eines Antrags müssen Sie möglicherweise einige Tage oder Wochen warten, bis Sie eine Bestätigung von der Verwaltung erhalten. Diese Bestätigung kann Informationen zur Gültigkeitsdauer des neuen VAE-Führerscheins enthalten.


Die Gültigkeitsdauer des umgetauschten VAE-Führerscheins kann je nach Herkunftsland variieren. Umgetauschte Führerscheine sind in der Regel zwei bis drei Jahre gültig. Danach müssen sie gemäß den Gesetzen und Vorschriften der VAE erneuert werden. Es ist wichtig zu beachten, dass die Gültigkeit des Führerscheins der VAE auch von der Kategorie des erworbenen Führerscheins und dem Alter des Fahrers abhängt. Es ist daher ratsam, die Nutzungsbedingungen Ihres VAE-Führerscheins bei der zuständigen Verwaltung zu erfragen.



Was den Umtausch von Führerscheinen betrifft, haben die VAE mit einer Reihe von Ländern Gegenseitigkeitsabkommen unterzeichnet, um den Umtausch von Führerscheinen zu erleichtern. Diese Abkommen ermöglichen es den Bürgern dieser Länder, ihren nationalen Führerschein in einen Führerschein der VAE umzuwandeln, ohne eine praktische Fahrprüfung ablegen zu müssen. Die Länder, mit denen die VAE Gegenseitigkeitsabkommen unterzeichnet haben, sind:


Australien

Österreich

Belgien

Kanada

Dänemark

Finnland

Frankreich

Deutschland

Irland

Italien

Japan

Luxemburg

Die Niederlande

Neuseeland

Norwegen

Portugal

Südkorea

Spanien

Schweden

schweizerisch

Großbritannien

VEREINIGTE STAATEN


Zu beachten ist, dass die Gültigkeit des umgeschriebenen Führerscheins je nach Herkunftsland unterschiedlich ist und bestimmte Voraussetzungen gelten können. Ausländische Fahrer, die in den VAE fahren möchten, müssen außerdem über eine gültige Kfz-Versicherung verfügen und die Verkehrsgesetze und -vorschriften befolgen.





II – Bestehen Ihres Führerscheins in Dubai



Die Kosten für eine Fahrprüfung in den Vereinigten Arabischen Emiraten hängen von der Art des Führerscheins ab, den Sie erwerben möchten, der Anzahl der erforderlichen Fahrstunden und der von Ihnen gewählten Fahrschule. Im Allgemeinen können die Kosten für einen Standard-Führerschein für Autos zwischen 2.000 und 5.000 AED (ca. 540 bis 1.360 USD) variieren. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass bestimmte Faktoren die Kosten für einen Führerschein erhöhen können, wie z. B. Registrierungsgebühren, Gebühren für praktische Prüfungen, Gebühren für die Übersetzung von Dokumenten und Gebühren für zusätzliche Fahrstunden.


Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Kosten je nach den Anforderungen der einzelnen Emirate variieren. Beispielsweise können die Kosten in Dubai und Abu Dhabi unterschiedlich sein. Es wird daher empfohlen, sich bei der zuständigen Fahrschule oder Verwaltung über die spezifischen Kosten und Anforderungen für den Erwerb eines Führerscheins in Ihrem Wohnemirat zu informieren.


Wichtig ist auch zu berücksichtigen, dass sich die Kosten nicht nur auf das Bestehen des Führerscheins beschränken, sondern auch auf den Kauf oder die Miete eines Fahrzeugs, Versicherung und Wartung. Es wird daher empfohlen, alle diese Faktoren zu berücksichtigen, um die Gesamtkosten für das Fahren in den VAE zu ermitteln.




5 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page